Alternative Flash-Inhalte

Sie müssen aktualisieren sie ihren Flash Player

Get Adobe Flash player

Home > Deutsch-polnische Begegnungen > Info für die Schulen

Deutsche Schulen, die eine Begegnung mit einer polnischen Schulklasse oder zusätzlich mit einer Schule aus dem Dritt-Land in Internationaler Begegnungsstätte von Fundacja ‘Rodowo’ durchführen wollen, sind von uns zu einer Zusammenarbeit eingeladen. Solche Begegnungen können durch das Deutsch-Polnische Jugendwerk (DPJW), finanziell unterstützt werden, wenn die folgenden Bedingungen erfüllt werden:

  • Schüler / Jugendliche aus den beteiligten Schulen / Ländern sollen die ganze Zeit während der Begegnung am gemeinsamen Programm teilnehmen, das zum besseren Kennenlernen und Abbauen von Stereotypen und Vorurteilen führen soll;
  • die Begegnungen sollen mindestens 5 und höchstens 28 Programmtage dauern;
  • die Teilnehmenden sollen zwischen 12 und 26 Jahren alt sein;
  • die Zahl der Lehrer/Betreuer soll in vorgegebener Proportion zur Anzahl der Teilnehmer entsprechend sein (d.h. 1 Betreuer für 10 Teilnehmer);
  • die Zahl der deutschen und polnischen Teilnehmer soll ausgewogen sein;
  • der Antrag und DPJW soll mindestens drei Monate vor Beginn des Projektes eingereicht werden.

Fundacja „Rodowo” hilft bei der Suche nach einer Partnerschule in Polen und/oder bei der Vorbereitung und Einreichung des DPJW-Zuschussantrages. Wir bitten Sie um entsprechende Mitteilung und um Ihre Mitarbeit bei der Erarbeitung des Begegnungsprogramms in der Kooperation mit dem polnischen Partner / polnischer Schule.

Die Zuschüsse vom DPJW decken nur teilweise die durch ein Begegnungsprojekt entstandenen Kosten.
Achtung ! Eine gleichzeitige Förderung aus DPJW, Mitteln des Kinder- und Jugendplanes der Bundesregierung sowie des EU-Programms „Jugend“ ist nicht möglich..

Welche Kosten fallen bei einer Jugendbegegnung an?

Die Aufenthaltskosten betragen 85 PLN (pro Tag / Person). Der Preis beinhaltet Unterkunft, Vollverpflegung, Durchführung des Programms am Ort, Workshopsmaterialien, Nutzung von Seminarräumen und audiovisuellen Geräten. Fahrtkosten nach Rodowo sowie Kosten für Ausflüge sind nicht im Preis inbegriffen.

Die Förderung durch das Deutsch-Polnische Jugendwerk für deutsch-polnische Jugendbegegnungen im Jahr 2011 beträgt im Schnitt 60 PLN (pro Tag / Person). Für die Gruppen, die die notwendigen Förderbedingungen des DPJW erfüllen, beträgt der Tagessatz:
- 20 zł (pro Tag / Person) für Teilnehmer aus Polen,
- 10 € (pro Tag / Person) für Teilnehmer aus Deutschland.

Fundacja ‘Rodowo’ gewährleistet keine Versicherung, die Teilnehmer der Schulaustauschbegegnungen sind verpflichtet, sich selbst zu versichern (Kranken- und Haftpflichtversicherung).